Unsere Aktivitäten zum Valentinstag und zur Faschingzeit

 

Eine gelungene Überraschung für Landrat Eberhard Nuß (l.) war der Besuch des Valentinspaares der Gartenbaugruppe Würzburg mit „Valentine“ Petra Gammanick und „Valentin“ Wilhelm Rippel.

Blumige Überraschungsbesuche

Es hat bereits langjährige Tradition, dass das repräsentierende Valentinspaar der Gartenbaugruppe Würzburg blühende Überraschungsbesuche in sozialen Einrichtungen oder bei namhaften Personen in Würzburg und Umgebung organisiert, um Vorfreude auf die kommende Frühlingssaison zu schenken.

So besuchten “Valentine” – alias Petra Gammanick, Floristin aus Waldbüttelbrunn und “Valentin” – alias Wilhelm Rippel, Gärtnermeister aus Uettingen in diesem Jahr das Kloster Oberzell, die Bewohner des “Seniorenwohnen am Schlossberg” in Reichenberg und den Würzburger Landrat Eberhard Nuß. Festlich gekleidet in Biedermeierkleid und mit Frack und Zylinder überreichte das Valentinspaar viele bunte Frühjahrsblüher aus regionalem Anbau und sorgten damit bei den Beschenkten für leuchtende Augen und Freude. Begleitet wurde das Paar von Gärtnermeister Wolfgang Graf aus Würzburg-Unterdürrbach mit Floristin Ursula Graf sowie der Floristin Johanna Rippel aus Uettingen.

Link zum Pressebericht von FOCUS ONLINE vom 06.02.2018

Link zum Pressebericht in der Mainpost vom 07.02.018

Foto: BGV / Jörg Freimuth

Teilnahme am Würzburger Faschingsumzug

Als Mitglied der Gartenbaugruppe Würzburg im bayerischen Gärtnerei-Verband nahm auch die Gärtnerei Gammanick neben vielen Gärtner- & Floristen-Kollegen/innen aus der Region am großen Würzburger Sonntags-Faschingsumzug teil. Allen voran natürlich Prinz Friedrich der Erste mit Conny der Ersten vom blühenden Leben. Dekoriert mit vielen bunten Blumenkübeln und Gestecken sowie einem großen Valentinsherz, präsentierte der große Zug in diesem Jahr auch das Thema “Landesgartenschau Würzburg”. 6000 Tulpen und Narzissen flogen von den Gärtner-Wagen ins Publikum, dazu 15000 Samentütchen und 10000 Tütchen „Veitshöchheimer Blumenwiese“. Viele der blumenwerfenden Botschafter nehmen auch selbst an der Landesgartenschau teil.

Für die leuchtend grünen Faschingskostüme zeichnete Petra Gammanick verantwortlich, in vielen Stunden nähte und organisierte sie für alle teilnehmenden Mitglieder die auffälligen Outfits.

 Link zum Pressebericht der Mainpost Würzburg vom 03.02.2018